fleuresse möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „mehr Informationen“.

Färben und Bedrucken

faerbenBeim Färben und Bedrucken gibt es mehrere Verfahren. Beispielsweise kann eine Baumwolle mit Pigmenten bedruckt sein, die auf die Baumwolle „aufgeklebt“ werden. Dieses Pigmentdruckverfahren macht die Wäsche härter und weniger luftdurchlässig.

Wesentlich hochwertiger  ist der so genannte Reaktivdruck. Dabei werden die Fasern besonders vorbehandelt. Die Farbstoffe können daher in die Faser einziehen und bleiben dort waschbeständig erhalten. Bettwäsche aus der Kollektion von fleuresse wird grundsätzlich im Reaktivdruckverfahren mit hautverträglichen Farbstoffen hergestellt – wiederum eine Voraussetzung für Label „ÖKO-TEX® Standard 100“, das unsere Ware trägt.

 

Tipp: Anfassen!

Der Unterschied zwischen dem Pigmentdruckverfahren und dem Reaktivdruckverfahren lässt sich Bettwäsche kaum ansehen, ist aber leicht zu erfühlen. Im Reaktivdruckverfahren hergestellte Bettwäsche ist geschmeidig und fällt glatt, während sich im Pigmentdruckverfahren hergestellte Wäsche der Farbauftrag als Fläche ertasten lässt. Dieser Eindruck verschwindet auch nicht beim Waschen.

Neue gestalterische Möglichkeiten bietet im Bettwäschebereich der Digitaldruck. Mit dem Verfahren lässt sich eine nie da gewesene Farbvielfalt in nahezu fotorealistischer Qualität erreichen. Ein Teil der Dessins wird inzwischen digital bedruckt. Die im Digitaldruck eingesetzten Farben sind hautverträglich, der Griff bleibt angenehm weich.